Hier ist die Webseite für

Dampf--freaks

Lokomotive 18 478   Baureihe 18.4 (ehem. Bayr. S3/6)

als letztes betriebsfähiges Exemplar der BR 18.4, bayrische S 3/6

Das letzte Exemplar einer weithin berühmten Bayrischen Schnellzuglok wird im BEM bis heute seit 1996 im tatsächlich “alten” Zustand seit 1996 wieder betriebsfähig (mit Pausen...) erhalten - sensationell!   (Soundaufnahmen hier unten in der Tabelle)

Zunächst das übliche Zitat aus dem Standardwerk, dem “Taschenbuch Deutsche Dampflokomotiven”, gedruckt immerhin schon 1968.

Kurzbeschreibung Baureihe 18.4

Die Angaben zur 18 478 sind somit natürlich schon lange historisch. Die letzte erhaltene “richtige” Bayerische S 3/6 (kleinere Treibräder, kein Nachbau, kein Umbau) landete dann viele Jahre später über einige “Irrwege” endlich dorthin, wo sie auch hingehört: im Bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen (BEM). Und dann fand eine kleine Sensation statt: Sie wurde voll betriebsfähig aufgearbeitet, stand von 1996 bis heute (2017) - mit Pausen dazwischen - für Sonderfahrten zur Verfügung. Das gab uns Soundfreaks die außergwöhnliche Gelegenheit, eine ehemals berühmte aber schon vor langer, langer Zeit untergegangene Dampflokbaureihe mit moderner Soundtechnik aufzunehmen.

Es ist keine besonders laute Lokomotive, mit eher “weichem” und dezentem Sound der beiden Niederdruck-Zylinder, man muss schon nah dran sein, um sie ordentlich zu hören. Aber die entstandenen Soundaufnahmen sind immerhin wertvolle, historische Dokumente.

Sound-Aufnahmen der Lokomotive 18 478   (bzw. "3673" der ex KBayStsB)

Vorgang Archiv-Nr klick->
Sound
18 478  (ist allerdings unter der Nördlinger Regie immer als “3673” Bayern beschriftet...) vor Sonderzug nach Crailsheim, Ausfahrt Schwäbisch Hall-Hessental, um 19:36h am 07.07.2001. cd118-05
18 478  mit Sonderzug Nr. DFR 80263 auf “alt-angestammten Gleisen”, nämlich auf der Strecke Kempten-Ulm, Ausfahrt Rechtenstein, am 26.05.2001. sk03-08
18 478  wieder unterwegs im Allgäu auf historischen Gleisen, mit Sonderzug Nr. DPE 85403, Ausfahrt Buchloe, am 03.04.2004. sk05-19
18 478  vor Sonderzug DPE 88381, Schublok (die stört aber kaum): V 100 1365, Ausfahrt Fürth, am 27.03.2004. sk05-18
Manchmal (meistens wohl nach längeren Reparaturen zum Probefahren) wird die Nördlinger S3/6 auch im normalen Museumsverkehr auf den Bahnen nach Gunzenhausen bzw. Dinkelsbühl/Feuchtwangen eingesetzt, so auch in diesem Fall:
3673  (18 478) mit BEM-Zug P 2022 (Nördlingen->Feuchtwangen) Ausfahrt Schopfloch, um 11:58h am 22.08.2010.
cd254-01
3673  (18 478) mit P 2026 (->Feuchtwangen), Ausfahrt Marktoffingen, um 15:05h am 22.08.2010. cd254-02
3673  (18 478) mit UEF-Sonderzug DPE 91869 (die Allgäu-Rundfahrt) auf der Rückfahrt Richtung Ulm, Ausfahrt Bad Schussenried, um 18:45h am 03.03.2012. cd243-02
Hier mal wieder ein interessanter Vergleich, klingt trotzdem ganz unterschiedlich, obwohl es sich um dieselbe, parallel und zeitgleich direkt am Bahnhof Bad Schussenried aufgenommene Szene handelt. Soundfreak Armin R. hatte sein Mikro ziemlich dicht an der Abfahrt postiert:
3673  (18 478) mit BEM-Zug P 2022 (Nördlingen->Feuchtwangen) Ausfahrt Schopfloch, um 11:58h am 03.03.2012.
sdar120303-03
Auch die anderen von Soundfreund Armin R. an diesem Märztag eingefangenen Szenen sollen nicht vorenthalten bleiben, denn hierbei ist die S3/6 in schön voller Fahrt zu hören. Es wird wieder deutlich, dass die bayrische S3/6 einfach keine besonders laute Baureihe ist, aber eben den ganz eigenwiligen und typischen Sound besitzt:
3673  (18 478) mit UEF-Sonderzug in der Steigung bei Günzach, um 11:58h am 03.03.2012.
sdar120303-01
3673  (18 478) mit UEF-Sonderzug Allgäu-Rundfahrt, Ausfahrt Hergatz, am 03.03.2012. sdar120303-02
3673  (18 478) mit UEF-Sonderzug Rückfahrt vom Bodensee (Lindau) nach Heilbronn, aufgenommen in recht schneller und - leider - “leichterer” Fahrt im Schussentobel vor Aulendorf (bei Strecken-km 159,8), um 19:02h am 01.05.2013. cd256-09
3673  (18 478) mit planmäßigem BEM-Zug P 2110 Nördlingen->Gunzenhausen, außerplanmäßige Abfahrt Haltepunkt Auhausen, um 11:05h am 06.10.2013. cd260-04
3673  (18 478) Tv mit Zug P 2111 (Gunzenhausen->Nördlingen) Abfahrt in Wassertrüdingen, um 12:30h am 06.10.2013. cd260-05
3673  (18 478) mit P 2116 Nördlingen->Gunzenhausen, akustisch schöne aber bestellte Abfahrt in Dürrenzimmern, um 15:13h am 06.10.2013. cd260-06
3673  (18 478) mit P 2116 Nördlingen->Gunzenhausen, direkt an der Abfahrt in Wassertrüdingen, um 15:44h am 06.10.2013. cd260-07
3673  (18 478) Tv mit Zug P 2117 (Gunzenhausen->Nördlingen) Abfahrt in Wassertrüdingen, um 16:56h am 06.10.2013. cd260-08
3673  mit langem, kombiniertem Sonderzug im Schnellzugtempo nach Lindau (ein Teil aus München, der andere aus Nördlingen, in Buchloe zusammengehängt), lautstark geschoben von 41 1150,  aufgenommen im Wald vor Günzach, um 11:02h am 01.05.2014. cd263-08
3673  mit demselben Sonderzug auf der Rückfahrt von Lindau Richtung Buchloe, leider nun geschoben von Diesellok Baureihe 212 (ex DB), aufgenommen in der großen langen Kurve zwischen den Apfelbaumplantagen bei Bodolz, um 17:00h am 01.05.2014. cd263-09