Hier ist die Webseite für

Dampf--freaks

Baureihen 99.73 und 99.77
Einheits- und (DR-) Neubau-Lokomotiven für 750mm-Spur

Fotos und Soundaufnahmen der Baureihen 99.73-77, Einheitslokomotiven (der DRB) und DR-Neubaulokomotiven für 750mm-Schmalspurstrecken.

Seite 3: Fotos Weißeritztalbahn: Freital-Kipsdorf - Teil 1

Die Tonaufnahmen der Baureihen 99.73-77 sind auf der 6.Seite - der "Sound"-Seite - zu hören.

Auf dieser Seite gibt es nun wirklich viele Fotos anzusehen, da die Weißeritztalbahn eines meiner am häufigsten besuchten Ziele war, und zwar über viele Jahrzehnte schon. Es beginnt also noch in der richtigen, alten Reichsbahn-Zeit Mitte der 1970iger. Im Jahr 2002 ging mit der großen sächsischen Flut auch diese Bahn buchstäblich unter. Erst 2007 konnte zunächst nur ein Teil nach aufwendigem Wiederaufbau in Betrieb genommen werden, 10 Jahre später sogar die gesamte Strecke. Auf der nächsten Seite 4 dann auch jede Menge schöne Fotos von dem völlig neu wiederaufgebauten, zunächst dem unterem Abschnitt von Freital bis Dippoldiswalde aus den Jahren 2008 bis 2014. Sieht wieder richtig schön und auch hochwertig aus, unsere beliebte Schmalspurstrecke im Rabenauer Grund.

99 1734 mit P 14265 vor Rabenau, am 19.07.1976

“Tiefste” aber irgendwie auch urig gemütliche Reichsbahn-Zeit: Es gab viele Züge, alle waren richtig voll gefüllt und alles verlief äußerst planmäßig, völlig ohne Hektik. Die Bahn war hier nun mal das wichtigste Verkehrsmittel - immer noch zu dieser Zeit.
99 1734  mit P 14265 (Freital ->Kipsdorf) an der Wiese vor dem Bahnhof Rabenau, um 12:22h am 19.07.1976.

99 1734 vorm P 14265 in Freital-Hainsberg am Bahnsteig, am 11.10.1976

99 1734  vor P 14265 nach Kipsdorf wartet in Freital Hainsberg am Bahnsteig auf Ausfahrt, am 11.10.1976.

99 1747 Tv abwärts mit Pz kreuzt 99 1734 vor P 14265 aufwärts in Seifersdorf, am 11.10.1976

Früher häufig, planmäßig und regelmäßig, seit vielen Jahren aber schon lange Geschichte: Zugkreuzungen auf der Kipsdorfer Bahn in Seifersdorf.
99 1734  vor P 14265 aufwärts und 99 1747 Tv abwärts trifft gerade ein in Seifersdorf, am 11.10.1976.

In Obercarsdorf wird 99 1761 ebenfalls noch mal vor Güterzug wartend überholt, am 11.10.1976

In Obercarsdorf wird 99 1761  ebenfalls noch mal vor Güterzug wartend überholt, am 11.10.1976.

99 1776 Tv mit Güterzug kreuzt 99 1761 ebenfalls vor Güterzug in Seifersdorf, am 24.03.1977

Eine damals manchmal auch mögliche, nicht sehr häufige und schon einige Jahre später einfach undenkbare Betriebssituation: Kreuzung von Güterzügen in Seifersdorf! Damals war sogar auch noch das Ladegleis mit Güterschuppen in Betrieb:
99 1776 Tv mit Güterzug abwärts kreuzt die 99 1761, ebenfalls mit Güterzug aufwärts, im Bahnhof Seifersdorf, um 11:0h am 24.03.1977.

99 1747 mit P 14269 Abfahrt in Malter, am 24.03.1977

99 1747  mit P 14269 Abfahrt in Malter, 15:05h am 24.03.1977.

99 1734 Tv vor P 14272 in Dippoldiswalde, am 20.08.1978

99 1734 Tv vor dem P 14272 (abwärts von Kipsdorf nach Hainsberg), in dem der orangefarbene Salonwagen der Bahn eingestellt ist, beim Halt in Dippoldiswalde, um 17:14h am 20.08.1978.

99 1747 Tv abwärts mit Güterzug unterhalb von Seifersdorf, am 01.09.1989

99 1747 Tv mit reinem Güterzug nun wieder abwärts (Richtung Rabenau -Hainsberg) hinter dem Viadukt unterhalb von Seifersdorf am Rande des Rabenauer Grunds, um 16:32h am 01.09.1989.

99 1734 mit P 14273 hinter Ausfahrt Seifersdorf, am 23.03.1990

99 1734  mit P 14273 hinter dem Bahnübergang an der Ausfahrt von Seifersdorf, um 17:15h am 23.03.1990.

99 1761 mit Güterzug hinter Spechtritz, am 27.03.1990

99 1761  mit dem mittäglichen Güterzug, der gerade in diesen Wochen von “Saugluft-” auf “Druckluft-” Anlage umgestellt war (99 761 war die erste Lok auf der Weißeritztalbahn mit geänderter Bremsanlage), hinter Spectritz im Rabenauer Grund, wo die Strecke durch einen kleinen Felseinschnitt in einer Kurve führte, um 11:26h am 27.03.1990.

99 1734 mit P 14265 Abfahrt in Malter, am 10.05.1990

99 1734  mit P 14265 Abfahrt in Malter, 12:49h am 10.05.1990.

99 1761 mit langem P 14261 hinter Ausfahrt Seifersdorf, am 12.05.1990

99 1761  mit langem P 14261 legt wieder einmal eine geradezu spektakuläre Ausfahrt Seifersdorf hin (Richtung Kipsdorf), 9:15h am 12.05.1990.

99 1761 mit GmP 69913 zwischen Seifersdorf und Malter, am 12.05.1990

99 1761  mit GmP 69913 zwischen Seifersdorf und Malter, um 15:03h am 12.05.1990.

099 734 (99 761) mit Güterzug Durchfahrt Spechtritz, am 30.04.1992

Der klägliche Rest: sporadische 2-Wagen-Länge nach Bedarf im Jahr 1992, bis dann einige Wochen später ganz Schluss mit Güterzügen war. So etwas konnte man natürlich nicht mehr akustisch aufnehmen:
"099 734" (wie 99 761 nun eine Zeit lang hieß) mit 3-Wagen-Güterzug Durchfahrt Haltepunkt Spechtritz, 13:35h am 30.04.1992.

099 726 (99 746) vor N 14273 in Seifersdorf, am 30.04.1992

099 726 (99 746) vor dem N 14273 beim Halt in Seifersdorf, um 17:00h am 30.04.1992.

099 735 (99 762) N 14269 hinter Seifersdorf, am 04.05.1992

099 735 (99 762) mit N 14269 an dem Hang mit der bekannten Steinmauer hinter Seifersdorf, um 17:09h am 04.05.1992.

099 726 im Bw Hainsberg, am 24.05.1995

Ortsangabe ist wohl unnötig:
099 726 (99 746) im Bw beim Herumrangieren anderer, kalter 99.73, am 24.05.1995.

099 725 (99 741) im Bw Hainsberg, am 24.05.1995

099 725 (99 741) im Bw Freital- Hainsberg, am 24.05.1995.

099 734 (99 761) mit RB 7571 in Hp Spechtritz, am 27.05.1995

Nun war es soweit: mit der unsinnigen Umstellung der Namen von Personenzügen auf "Regionalbahnen RB".... hatten die Züge auch neue Nummern erhalten:
099 734 (99 761) mit dem Zug "RB 7571" an dem kleinen Bahnübergang direkt hinter dem “Bahnsteig” des Haltepunktes Spechtritz im Rabenauer Grund, um 10:43h am 27.05.1995.

99 734 mit RB 27832 einfahrend Dippoldiswalde, am 03.06.2001

99 734  mit dem Zug RB 27832, der aus den häßlich grün lackierten Wagen der Weißeritztalbahn in der “Endphase” der DB AG ein Jahr vor dem “Untergang” besteht, einfahrend im Bahnhof Dippoldiswalde, der immerhin sein schönes altes Bahnsteigdach frisch renoviert zurück hatte, um 17:45h am 03.06.2001.

Wer nun bis hierher die erste Fotoseite der Weißeritztalbahn nicht nur überflogen, sondern aufmerksam angesehen hat, stellt fest, dass.... bis hierher nur Einheitsloks der Baureihe 99.73 zu sehen waren, oder? Ja - richtig! ich habe mir mal den Spaß und die Mühe gemacht, ausnahmsweise alle die Fotos von dieser Bahn, die noch vor dem Untergang, also vor August 2002 entstanden, zu sortieren. Es folgen also nun die Neubaulokomotiven 99.77 in den Jahren von 1977 bis 1997. Und danach? Habe ich keine Neubauloks auf der Strecke fotografisch erwischt, bis... die Strecke weggespült war. Also weiterhin viel Spaß beim Anschauen:

99 1776 mit schwerem Güterzug in der Steigung zwischen Seifersdorf und Malter, um 14:30h am 11.03.1977

99 1776  mit schwerem Güterzug in der Steigung zwischen Seifersdorf und Malter, um 14:30h am 11.03.1977.

99 1788 mit P 14265 hinter Seifersdorf, am 24.03.1977

Die nun seit nach 2002 bei der schwäbischen Museumsbhan “Öchsle” von Warthausen nach Ochsenhausen fahrende 99 788 (hier als "99 1788" der DR) mit P 14265 nach Kipsdorf, am Steinmauerhang hinter Seifersdorf, um 12:43h am 24.03.1977.

99 1787 Tv mit P 14264 Einfahrt Seifersdorf, am 15.10.1977

Noch ein Foto aus der “alten” Zeit, die kleine aufgeräumte Landstraße (keine abgegrenzte Betonpiste), uralte Straßenlampe, Bahhofsschild, Telegrafenleitung, jede Menge Holzmasten - alles stimmt!:
99 1787 Tv abwärts mit P 14264 einfahrend Seifersdorf, um 12:35h am 15.10.1977.

99 1773 mit Zug 69913 bei Ulberndorf, am 20.08.1978

99 1773  mit Zug 69913 durchfährt den Ort Ulberndorf, um 15:40h am 20.08.1978.

99 1786 vor P 14265 in Seifersdorf, am 21.08.1979

Noch mal ein schönes Foto aus dem alten Seifersdorf:
99 1786, vor P 14265 beim Halt im Bahnhof, 12:37h am 21.08.1979, (an dem Tag vorm spektakulären Nacht-Erlebnis mit 03 1075 nach Stralsund hoch, siehe Sound-Seite der 03.10).

99 1783 mit schwerem Güterzug hinter Seifersdorf, am 01.09.1989

Noch in der "real existierenden Endzeit der Eierkuchenrepublik” und danach auch noch einige Monate nach der Wende fuhren auf dieser Schmalspurbahn reine und oft heftig schwere Güterzüge. Das hier ist so einer:
99 1783  mit Güterzug dröhnt laut hinter Seifersdorf den Berg hoch, um 8:27h am 01.09.1989.

99 1794 Tv mit Güterzug abwärts bei Ulberndorf, am 01.09.1989

99 1794 Tv mit sehr kurzem Güterzug (nämlich genau einem Wagen) abwärts bei Ulberndorf Richtung Dipps fahrend, um 9:41h am 01.09.1989.

99 1783 mit P 14269 vor Seifersdorf, am 01.09.1989

99 1783  kommt mit P 14269 aus den “Tiefen" des Rabenauer Grunds empor gefahren, vor Seifersdorf, um 15:01h am 01.09.1989.

99 794 mit P 14273 Ausfahrt Seifersdorf, am 01.09.1989

... dto., noch ein zweites Foto von diesem schönen und klassischen Blick. An der Straße und Weißeritzbrücke gibt es gerade mal wieder eine kleine aber im typischen "Ost-Tempo" damals ewig lang dauernde Baustelle - immerhin schon 13 Jahre vor der großen Flut. Aber es sah und sieht immer so aus: so richtig "abgeschlossen" in voller Renovierung wurde das eigentlich nie, auch Jahrzehnte nach der Wende und nach der Flut nicht.

99 1794 mit Güterzug im Wald zwischen Seifersdorf und Malter, um 14:05h am 07.09.1989

99 1794  mit Güterzug im Wald zwischen Seifersdorf und Malter, um 14:05h am 07.09.1989.

99 1790 mit P 14269 hinter Ulberndorf, um 15:34h am 07.09.1989

99 1790  mit P 14269 hinter Ulberndorf, um 15:34h am 07.09.1989.

99 1790 mit P 14261 hinter Ausfahrt Seifersdorf, am 24.03.1990

99 1790  mit P 14261 bietet wieder eine herrlich laute Ausfahrt Seifersdorf, um 9:13h am 24.03.1990.

99 1789 mit Güterzug hinter Seifersdorf, am 14.05.1990

99 1789  mit Güterzug hinter Seifersdorf um 8:57h am 14.05.1990.

099 744 (99 780) Tv mit P 14266 abwärts im Rabenauer Grund, am 30.04.1992

099 744 (99 780) Tv mit P 14266 abwärts fahrend im Rabenauer Grund zwischen Spechtritz und Rabenau, um 14:44h am 30.04.1992.

099 747 (99 783) mit N 14269 vor Seifersdorf, am 01.05.1992

099 747 (99 783) mit N 14269 vor Seifersdorf, um 15:03h am 01.05.1992.

099 747 (99 783) N 14269 hinter Rabenau, am 04.05.1992

099 747 (99 783) mit N 14269 an der Flußbrücke über die Weißeritz hinter der “Felsenkurve” und hinter Bahnhof Rabenau, um 14:54h am 04.05.1992.

099 747 (99 783) erhält Kohle im Bw Hainsberg, am 24.05.1995

099 747 (99 783) erhält im Bw Hainsberg mit dieser herrlich alten, aber zweckmäßigen Technik ihre Kohle, am 24.05.1995.

099 747 (99 783) mit RB 7573 in Rabenau (von oben), am 24.05.1995

Von oben, dem Aussichtspunkt am Talrand auf dem Felsen aus fotografiert:
099 747 (99 783) verlässt mit dem Zug 7573 (ob der jetzt “RB”, “IR” “N”, “P”, “IP”, “CB”, “IC”, A, B ,C oder Bläh oder sonstwie anders heißt, weiß ich nicht..;-), um 12:13h am 24.05.1995 den Bahnhof Rabenau.

099 753 (99 789) vor Zug 7573 in Dippoldiswalde, am 02.05.1997

099 753 (99 789) vorm Zug 7573 beim Halt in Dippoldiswalde, um 17:15h am 02.05.1997

Unzählige Male stand dieser Aufbau des Mikrofons über Jahrzehnte lang immer wieder hier am Waldrand zwischen Seifersdorf und Malter, fotografiert hier um 9:00h am 18.05.2002

Unzählige Male stand dieser Aufbau des Mikrofons über Jahrzehnte lang immer wieder hier am Waldrand zwischen Seifersdorf und Malter, fotografiert hier um 9:00h am 18.05.2002.